Wanderung von Meißen nach Zadel

Wanderung von Meißen nach Zadel

Das ist eine Wanderung aus dem Wander & Naturführer Dresden und Umgebung (Band 3), erschienen im Berg & Naturverlag Rölke. Es handelt sich um die Wanderung 3, "Durch die Meißner Weinberge - vom Knorrefelsen über Schloss Proschwitz nach Zadel".

Nach Zadel wollte ich schon immer mal mit dem Fahrrad fahren. Die Kirche auf dem Berg ist ja wirklich ein Blickfang. Start für mich war heute Morgen der Elberadweg in Dresden Tolkewitz. Mit dem Fahrrad ist man relativ schnell in Meißen, von mir aus sind das gerade mal 35 Kilometer bis zum Hotel "Knorre", kurz hinter Meißen. Hier beginnt die Wanderung. Eine genaue Beschreibung erspare ich mir, das überlasse ich dem Wanderführer von Peter Rölke. Wer möchte, kann dort nachlesen. Außerdem befindet sich ganz unten ein Download-Link zu meiner GPX-Datei.

Empfehlen kann ich die Wanderung absolut. Wer die Ruhe sucht, hier wird er sie finden. Ich habe auf dem Weg bis nach Zadel nicht einen einzigen Menschen getroffen!! Auch mal schön!! Die Fotos wurden sehr groß eingescannt (2 MB), etwas anderes hätte keinen Sinn ergeben.

Blick auf die Albrechtsburg in Meißen.



Blick auf die Albrechtsburg in Meißen. Gleich rechts neben den beiden Domtürmen sieht man den Sendemast in Wilsdruff.



Proschwitzer Weinreben im Septemder. Das gibt ein gutes Weinjahr.



Schloss Proschwitz. Nach 1990 hatte Dr. Georg Prinz zur Lippe begonnen, die ehemaligen Familienweinberge zurückzukaufen und das Weingut in Zadel wieder zu beleben. Im Jahr 1996 konnte er auch das Schloss seiner Großeltern und den weitläufigen Landschaftspark zurückkaufen und sanierte nach und nach das Anwesen. Der Prinz hält Park und Schloss für Besucher offen. Allerdings wünscht er keine öffentlichen Fotos, so dass ich hier meine Aufnahme vom Schloss nicht verlinke.



Noch einmal die Albrechtsburg in Meißen.



Das Mitte des 19. Jahrhunderts erbaute große Bauerngut, im Krieg teilweise zerstört, zu DDR-Zeiten wieder aufgebaut (jedoch ohne Turm), 2007 von einer Bauunternehmerfamilie aus der Region saniert und wieder aufgebaut. Auch der Turm entstand nach über 68 Jahren neu.



Im September gibt es Pilze.



Hier sieht man von oben die Steinbrüche im Elbtal, im Hintergrund die Kirche in Zehren.



Ein Blick zurück in Richtung Meißen.



Mein Ziel kommt in Sicht. Die Wanderung durch die Weinberge des Prinzen in Richtung Zadel.



Es geht ein letztes Mal durch den Weinberg, dann ist Zadel erreicht.



Die St.-Andreas-Kirche in Zadel.

Die alte St.-Andreas-Kirche Kirche wurde 1841 abgerissen, an ihrer Stelle entstand ein Neubau im neogotischen Stil, der 1842 geweiht wurde. 1842 wurde der Innenraum durch Meißner Malermeister dekoriert. Altarbild und Epitaph stammen noch aus der alten Kirche. Im Turm dieser Kirche ist ein altes sorbenwendisches Kultbild eingebaut, das bei der Einführung des Christentums unter dem ersten Kirchenbau oder in dessen Nähe vergraben wurde. Dieses Götzenbild wird mit den Bamberger Funden verglichen und scheint aus dieser Zeit zu stammen.



Blick in Richtung Orgel.



Der Vierseithof des Weingutes stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde ab 1996 liebevoll saniert. Das sagt der Prinz. Im Hof kann man Wein verkosten. Das habe ich aber nicht gemacht, da ich ja noch 35 Kilometer mit dem Fahrrad zurück fahren musste.



Länge der Tour: 12 Kilometer
Gesamter Anstieg: 180 Meter
Download: GPX-Datei Wanderung Meißen - Zadel

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA